Freie Akademie München

Fortbildung

Erziehen ist leises heilen, heilen ist spezialisiertes erziehen.
                                 
                                                                                                                   (Rudolf Steiner)

Fortbildung:
Kinder- und Jugendlichenkunsttherapie, Schulkunsttherapie. Alle Weiterbildungs-Module können nach Anfrage einzeln als Fortbildungseinheit belegt werden, so noch Plätze frei sind. Hierfür wird nach erfolgreicher Teilnahme  pro belegtes Modul jeweils eine
 Fortbildungsbestätigung gegeben.

Kosten pro Fortbildungsmodul € 290.- inkl. Material
Kosten pro Blockwochen Fortbildungsmodul € 725.- inkl. Material

Für die Belegung von Einzelmodulen als Fortbildung ist eine Anmeldung jederzeit möglich - Anmeldeformular für einzelne Module

Achtung: Neuer Weiterbildungs-Fortbildungsbeginn ab Juni 2017!    Siehe hier  (Seiteneinstieg, Besuch einzelner Module jederzeit nach Anmeldung/ Bestätigung  möglich.)

Ein neuer Einstieg ist voraussichtlich auch wieder nach Ostern 2018 möglich.
 

Anmeldung für die Fortbildungsmodule

Zu dem oben ausgefüllten Anmeldeformular legen Sie bitte eine Kurz-Vita bei aus der auch Ihre Berufsabschlüsse (Schulabschlüsse) vorgehen
und auch kurz Ihre künstlerischen Erfahrungen dokumentiert sind. Haben Sie eine Homepage oder können Sie mit einer CD Ihre künstlerischen
Entwicklungswege dokumentieren, so wären wir dankbar. Bitte vergessen Sie nicht der Vita ein Passfoto beizufügen.
Ein Aufnahmegespräch ist üblicherweise auch telefonisch möglich mit dem Ausbildungsleiter Herr Hans-Joachim von Zieten.
Zugangsvoraussetzungen zur Schulkunsttherapie-Weiterbildung

Zielgruppe:
Bevorzugt ist diese Weiterbildung für berufstätige Kunsttherapeutinnen/Kunsttherapeuten mit anthroposophischer Grundlage konzipiert,
die eine Höherqualifizierung, Spezialisierung und eine Vertiefung suchen.

KunsttherapeutInnen anderer Schulen/Richtungen zählen bei Interesse an den anthroposophisch- medizinischen Inhalten und dem damit verbundenen ganzheitlichen Menschenbild ebenso zur Zielgruppe, wie BeschäftigungstherapeutInnen, Schul- und Kinderärzte/innen, Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen, Kunst-, Heil-, Sonder-, SozialpädagogInnen, WaldorfpädagogInnen, PädagogInnen.

Nachfolgend weitere differenzierte Beschreibungen und Eingangskriterien:

• Mindestvoraussetzung, Mittlere Reife mit künstlerischer Begabung und eine mindestens 2-jährige
abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen, sozialen oder pädagogischen Beruf, oder in  verwandten oder vergleichbaren Berufen.
• Im Ausland erworbene Abschlüsse werden auf Vergleichbarkeit überprüft und gegebenenfalls
anerkannt. BewerberInnen anderer Nationalitäten benötigen einen Nachweis über ausreichende
Deutschkenntnisse in Wort und Schrift durch ein anerkanntes Sprachzeugnis, welches spätestens bei
der Anmeldung nachgewiesen werden muss.
• persönliche, künstlerische und gesundheitliche Eignung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer die nur einzelne Fortbildungsmodule besuchen  erhalten nach Wunsch Fortbildungsbestätigung, jedoch kein
Zertifikat mit dem “Anerkennungs-Passus” der Medizinischen Sektion, die ist nur AbsolventInnen der gesamten Weiterbildung vorbehalten.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Empfangsbestätigung.
 

Anfrage und Bewerbung:
Fortbildungszentrum Freie Akademie München
Seeriederstr. 18, 81675 München
Telefon: 0 89/6 88 68 38
Ansprechpartner: Hans Joachim von Zieten
Mail: akademie.von-zieten@t-online.de

Veranstaltungsort:
Freie Akademie München
Seeriederstr. 18
81675 München
www.kunsttherapie-akademie.de

Flüchtlingskind-Anthroposophische Kunsttherapie

Notfallpädagogik/ Kunsttherapie im Rahmen von Jugendhilfe

Trauma-Tagung 2016 mit  Referenten Herrn Bernd Ruf

[Schulkunsttherapie] [Kompetenzzentrum] [Weiterbildung] [Fortbildung] [Geschichte] [Kontakt] [Links] [Impressum]